Donnerstag, 10. Oktober 2013

Das falsche lächeln in den Gesichtern der Menschen um uns herum...

Halli Hallöchen,

Ich weiß nicht woher die Menschen gelernt haben, dieses lächeln einfach zur schau zu stellen. Es ist doch einfach nur furchtbar. Heut zu Tage sagt man nicht mehr, was man von einer Person hält, man lächelt einem falsch ins Gesicht und zieht hinter dem Rücken her.

Es gibt viel zu selten Menschen, die einfach ihre Gefühle freien lauf lassen. Wenn man wie ich mit einem dicken grinsen durch die Gegend läuft, schauen die Menschen. Sie fragen sich wahrscheinlich, wieso ich so glücklich bin immer. Wenn man aber ihnen direkt in die Augen schaut lächeln die meisten auch zurück. Man merkt richtig wie es in manchen Köpfen klick macht und diese laufen automatisch auch eine weile dann mit einem freudigen Lächeln durch die Gegend.
Für mich ist jeder Tag ein Grund glücklich zu sein. Immerhin gibt es Menschen die kein so großes Glück haben wie ich. Man weiß auch nie, wann das leben einmal einem einen auswischt. 

Mein Motto der Woche lautet: Tue des, was du tun willst damit du es später nicht bereust. 

Das bedeutet auch, nicht die Zeit haben um nachzudenken sondern einfach mal Leute zu grüßen oder freundlich zuzulächeln. Manchmal sind es genau diese kleinen Gesten, die einem den Tag erfrischen.



Ein Babylächeln ist immer noch ein Lächeln das allen Menschen am Herzen berührt. Sobald man ein Babylachen hört, erwärmt sich fast jedes Herz und man lächelt automatisch zurück. Dieses reine Lachen oder lächeln erreicht die meisten Herzen der Menschen.
Ich frage mich immer wieder, wie sich dieses reine nur so ändern konnte. Wie sich dieses reine lächeln und diese Freude am Leben dem Platz gemacht hat, was wir heute das Leben nennen. Die meisten Menschen leben nicht den Tag, die leben in den Tag hinein. Sie wachen morgens schon missmutig auf, und verfolgen die jeweiligen Aufgaben die man so am Tag macht eher mit Desinteresse.
Wenn man nur die Augen auf macht und die Umgebung genauer beachtet, merkt man, dass der einst dunkle Tag, doch etwas Farbe hat. 

Dienstag, 17. September 2013

Wieso geht der Tag so schnell vorbei?

Hey :)

In der Schule hab ich mich oft gefragt, wieso die Zeit so langsam vergeht und heute frag ich mich, wieso geht die Zeit so schnell vorüber. Es ist nicht so, dass ich es mir wünsche oder gerade was spannendes mache, aber irgendwie kommt es mir so vor, als wäre ich vor kurzem noch fünfzehn und in der Schule, total unzufrieden mit mir selbst und zack! Ich bin 18 Jahre alt ö.ö
Man sagt zwar, wenn man was spannendes tut, dann geht die Zeit schneller vorbei.
Wenn man was uninteressantes tut dann eher langsam, sogar schleppend.

Zurzeit wünsch ich mir nur, ich könnte die Zeit zurück drehen und wieder mit der Schule neu anfangen. Und diesmal würde ich mich richtig anstrengen. Man weiß etwas wirklich nur zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat -.- schade das es wahr ist.

Mittwoch, 21. August 2013

Lange nichts gehört...



Halli Hallöchen :)

Eigentlich sollte das ja der Blog meiner Mutter werden doch da sie wirklich noch nichts gepostet hatte, hab ich es jetzt kurzerhand an mich gerissen.


Was ich jetzt mit dem Blog vorhabe?

Ich weiß es nicht. Ich denke ich schreibe einfach so über den Tag mal etwas und poste Bilder (denn ich fotografiere gerne) oder Zeichnungen, Rezepte oder einfach lustige bilder und so... einfach verschiedenes. Ich bin mir sicher, dass hier wenig kommis geben wird sogar gar keine aber irgendwie hab ich Lust bekommen einfach so etwas zu machen :D
Praktisch wie ein Tagebuch xD Nur das ich noch nie wirklich Tagebuch geführt habe.. ö.ö

Auf jeden änder ich in laufe der woche oder nachdem ich aus Spanien zurück bin das Design ^^ 

Und hier noch ein Bild was ich wirklich niedlich finde ♥: