Donnerstag, 29. Mai 2014

Gedanken die durch den Raum zu fliegen scheinen....

Hey :)

Da dieser Blog eher so nebenher läuft dachte ich, ich poste jetzt einfach mal was mir durch den Kopf geht...Sowas wie ein Tagebucheintrag halt bei mir immer aussieht ;)

Zurzeit höre ich den Song :)
Ich mag ihn irgendwie (kam gerade als ich Ghost Whisperer angeschaut habe... also noch einmal von vorne)
Seit einiger Zeit habe ich das Gefühl davon zu rennen.
Renne weg von mir.
Renne weg vor der Verantwortung. Renne weg vor alles.
Ich will weg.
Weit weg...nur wohin? Wo ist mein Ziel?
Ich weiß ich sollte mich anstrengen und das ich da durch muss... ich muss stärke zeigen und nicht wegrennen obwohl wegrennen so einfach scheint....
Ich renne weg indem ich schlafe. Ich renne dorthin wo ich am sichersten bin. Wo ich meine Gedanken und meine Umgebung beeinflussen kann...
Allerdings könnte ich das auch wenn ich wach bin. Allein durch positives Denken kann sich die Umgebung so verändern. Allein wenn man schon ein Lied hört das einen Glücklich macht.
Traurig macht.
Wütend macht.
 In Nostalgie versetzt.
Es gibt so vieles was Musik machen kann...
Nur wieso renne ich weg? Vor was?
Es gibt keinen Grund weg zu rennen und alles aufzugeben. Etwas im Leben gibt es immer was sich Lohnt da zu bleiben. Ist es die Musik, eine Person, ein Gegenstand oder sogar einfach die Freude zu sehen wie alles sich um einen neu bildet :)
Es ist nichts so wie am Tag zuvor. Alles ist neu und doch wieder alt. Das Wetter, die Blumen, die Bäume sogar wir selbst verändern uns.
Wir sterben und entstehen neu.
Neu im Sinne von neuen Erkenntnissen.
Neue Gedanken.
Neue Ansichten.
Wir steigen aus der Asche wie ein Phönix. Asche die wir einmal waren. Asche die wir einst dargestellt haben. Doch mit der Zeit ändern wir uns. Wir werden reifer. Wir werden schlauer. Wir werden so vieles.
Es gibt viele Gründe Angst zu haben. Für viele bedeutet Veränderung was schlechtes.
Für mich eine Chance neu anzufangen.

Also jetzt habt ihr mal einen kleinen Einblick in mein Tagebuch bekommen sozusagen :) So sehen generell ca meine Tagebucheinträge ein und ja ich schreibe noch Tagebuch :D Ab und zu ;)

Alisia

Mittwoch, 1. Januar 2014

Frohes neues Jahr euch allen....

Ziel für da ´Neue Jahr´:

Jeder nimmt sich für das Neujahr vor. Meist deckt es sich mit dem, was man schon im Vorjahr tun wollte aber dies doch nicht gemacht hat. Jeder kennt es, jeder hasst es (zumindest ich xD).
Mal schauen was dieses Jahr mir und euch bringt. Hoffentlich nur gutes und positives.

Mein Ziel vom letzten Jahr:
Viel lesen (ca.200 Bücher weil ich 2012 150 geschafft hatte) - vielleicht 80 Bücher gelesen.
Lernen (Englisch, Mathe) - nichts gelernt.
Fleißiger sein - gescheitert

Freundlicher sein - immerhin etwas was ich geschafft hatte xD


Mein Ziel dieses Jahr:
Lernen ( war klar xD)
viel Lesen 
Fleißiger sein
Freundlich sein 

Wie ihr seht ist es genau das gleiche wie am Vorjahr xD

Was habt ihr euch vorgenommen? 

Hier ist mein Bild/Spruch des Morgens (Wie ihr seht aus Facebook)